Bardowick bei Lüneburg; Metropolregion Hamburg.

© www.christoph-bellin.de
Bardowick ist ein Ort im Landkreis Lüneburg in Niedersachsen und eine von sieben Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Bardowick. Bardowick liegt am Ufer der Ilmenau ist ist einer der ältesten Orte Niedersachsens, es wurde 795 erstmals urkundlich erwähnt. 805 bestätigt Karl der Große Bardowick als Ausgangspunkt für den Fernhandel mit den Slawen. Die durch Bardowick fließende Ilmenau war zur damaligen Zeit nur zwischen Bardowick und der Elbe schiffbar. Dieser Wasserweg stellte eine Verbindung zum offenen Meer dar. Später, nach dem Aufstieg des flussaufwärts gelegenen Lüneburg zur Salzstadt, wurde das dort gewonnene wertvolle Salz von den Bardowicker Schiffern auf dieser Strecke transportiert. In zunehmendem Maße kamen Kaufleute nach Bardowick und siedelten sich dort an. Flächenmäßig wuchs die Stadt zu einem der größten Zentren Norddeutschlands und war z. B. erheblich größer als die historische Innenstadt Lüneburgs. Jetzt leben auf einer Fläche von 23,25 km² ca. 6500 EinwohnerInnen. #Metropolregion

Das Album enthält 17 Bilder: