Hansestadt Buxtehude - Metropolregion Hamburg.

© www.christoph-bellin.de
Buxtehude liegt in der Metropolregion Hamburg am südlichen Rande des Alten Landes im Landkreis Stade in Niedersachsen. Mit rund 40.000 Einwohnern ist Buxtehude die zweitgrößte Stadt vom Landkreis Stade. Im Jahr 1197 wurde Buxtehude gegründet, 1328 erfolgte die Verleihung des Stader Stadtrechtes durch Erzbischof Borchard. Über die Este ist Buxtehude mit der 10 km entfernten Elbe verbunden. Der heutige Buxtehuder Hafen ist der Überrest der mittelalterlichen Reede, eines großen vor der Stadt gelegenen Hafenbeckens, in dem die Schiffe ankern konnten, bevor sie im Fleth, dem innerstädtischen Hafenkanal be- und entladen wurden. Noch 1912 wurden 557 angekommene Segelschiffe und 404 Dampfer gezählt. Durch die zunehmende Versandung vom Flussbett ist der Hafen heute nicht mehr mit grösseren Schiffen erreichbar. Es existiert nur noch ein Sportboothafen, der bei Niedrigwasser nahezu trockenfällt. Um 1363 wird Buxtehude als Hansestadt bezeichnet - seit 2014 hat die Stadt wieder diesen offiziellen Titel verliehen bekommen. #Metropolregion #Hansestadt

Das Album enthält 49 Bilder: