Altenmedingen ist ein Ort und gleichnamige Gemeinde am nordöstlichen Rande der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, Niedersachsen.

[2857-7ksDaZGUUH] Altenmedingen ist ein Ort und gleichnamige Gemeinde am nordöstlichen Rande der Lüneburger Heide im Landkreis Uelzen, Niedersachsen. © Christoph Bellin Von 1162 stammt die erste urkundliche Bezeichnung und Erwähnung des Dorfes Altenmedingen. Der Raum Altenmedingen ist seit urgeschichtlichen Zeiten ein bevorzugter Siedlungsplatz gewesen. Auf dem Windmühlenberg in Altenmedingen hat sich ein Teil der älteren Siedlungsgeschichte erhalten. Die ältesten Funde dieses Raumes stammen aus dem Neolithikum (Jungsteinzeit) von 3500 v. Chr. Allgemein bekannt sind aus dieser Zeit die „Königsgräber“ bei Haaßel. mehr anzeigen
Es sind Großsteingräber mit Grabkammern, die von einer Steinsetzung eingeschlossen sind. Die Baugeschichte der St.-Mauritius-Kirche in Altenmedingen geht bis auf das 12. Jahrhundert zurück. Der Chorraum der heutigen Backsteinkirche stammt aus dem 14. Jahrhundert. 1869 erhielt die Kirche einen neuromanischen Westturm. In der Gemeinde Altenmedingen leben auf 48,2 km² ca. 1450 Menschen. Die GEmeinde ist Teil der Metropolregion Hamburg. Die Europäische Metropolregion Hamburg ist eine von zwölf Metropolregionen in Deutschland. Sie umfasst die Freie und Hansestadt Hamburg sowie Teile der Länder Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Auswahl aus der Domain

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index