Lauf der Krückau bei niedrigem Wasser - an den Flussbiegungen entstehen Untiefen durch Ablagerungen.

[5578-iwnWcDQY7t] Lauf der Krückau bei niedrigem Wasser - an den Flussbiegungen entstehen Untiefen durch Ablagerungen. © Christoph Bellin mehr anzeigen
Die KRÜCKAU ist ein Marschengewässer und wird bis Elmshorn vom Tidenhub der Elbe beeinflusst. Sie entspringt in de Nähe von Kaltenkirchen und mündet bei der Insel Pagensand in die Elbe.

Weitere Bilder aus dem Album Pagensander Nebenelbe - Krückau bis Elmshorn:

Das Foto befindet sich in folgenden Alben:


Album-Index